Biodynamische Massage

massage1Berühren – berührt werden – sich berühren lassen

Sich im eigenen Körper zu spüren, sich leicht, harmonisch und locker zu bewegen und sich tief entspannen zu können sind Fähigkeiten, die im ruhelosen Alltag häufig scheinbar verloren gehen. Statt dessen bauen sich Streß, Spannungen und oft eine tiefe körperliche Erschöpfung auf. Der Körper wird immer weniger gespürt, Anspannungen und körperliche Blockaden werden kaum noch wahrgenommen bis sie durch Schmerzen und Bewegungseinschränkungen den Alltag belasten.

Berührungen und Massagen lassen das körperliche Ich wieder spürbar werden, helfen Spannungen zu lösen und können in eine tiefe innere Ruhe führen, in der neue lebendige Energie aufgetankt werden kann.

Über Berührung wird der eigene Körper wieder spürbar, wach und lebendig. So sind Massagen eine gute Zeit, um sich zu spüren, sich wohlzufühlen, innerlich und körperlich zu entspannen und aufzutanken.
Biodynamische Massage – Energie und heilsame Unterstützung in der sanften Berührung

Die Biodynamik bietet eine sanfte, ruhige und zutiefst entspannende Massage, die nicht nur den Körper einlädt loszulassen, sondern auch die Seele berührt. Es ist eine Zeit, im eigenen Körper anzukommen, sich zu spüren, zu entspannen und in der nährenden sanften Berührung der Massage aufzutanken.

Anspannungen und körperliche Blockaden werden behutsam in ihrer ganzen Tiefe berührt und sanft gelöst. Dabei werden nicht nur die körperlichen Spannungen weicher, sondern auch innere Anspannung, Erschöpfung oder festgehaltene Gefühle können sich lösen. Die Energie kommt in Körper und Seele wieder ins Fließen.

Es geht darum, in der körperlichen Entspannung und dem inneren Loslassen die eigenen Selbstheilungskräfte wieder ins Fließen zu bringen und die seelische und körperliche Lebendigkeit wieder zu aktivieren.